Chargement...

Marktplatz: 10 Best Practices um das Vertrauen der Kunden zu gewinnen

30 März 2022

Business insight

Als Vermittler zwischen Verkäufern und Käufern fungiert der Betreiber eines Online-Marktplatzes als vertrauenswürdiger Dritter. In dieser Funktion ist es seine Aufgabe, ein sicheres Klima zu schaffen, damit die Transaktionen zwischen den verschiedenen Akteuren so reibungslos wie möglich ablaufen können. Die Schaffung eines vertrauenswürdigen Umfelds ist jedoch nicht immer einfach… Hier sind 10 bewährte Praktiken, die Sie anwenden können, um dies zu erreichen!

 

Ein vertrauenswürdiges Image bei den Käufern

 

1. Nutzerfreundlichkeit garantieren

Eine vertraute Umgebung wirkt beruhigend. Um Vertrauen aufzubauen, müssen die Käufer also flüssig und intuitiv auf Ihrem Marktplatz navigieren können. Achten Sie also darauf, die Konventionen und Standards des Internets einzuhalten: Navigationsmenü, Logo, Rückkehr zur Startseite… Die grafische Benutzeroberfläche sollte angenehm und kohärent sein und so eine reibungslose Navigation gewährleisten.

 

2. Bewertungen und Kommentare zulassen

Bewertungen und Kommentare sind für die Rückversicherung zukünftiger Kunden von entscheidender Bedeutung. Sie geben Käufern einen Eindruck davon, wie zufrieden andere Kunden mit einem Produkt sind. Dies gibt zukünftigen Kunden ein Gefühl der Sicherheit über die Qualität der Produkte oder Dienstleistungen, die auf dem Marktplatz angeboten werden. Auch für bestehende Kunden sind diese Bewertungen wichtig: Es geht nicht nur um eine Bewertung, sondern darum, den Käufern die Möglichkeit zu geben, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen. Daher ist es notwendig, den Käufern die Möglichkeit zu geben, Bewertungen und Kommentare zu hinterlassen.

 

3. Gesetzliche Garantien kommunizieren

Widerrufsrecht, Einhaltung der Lieferfristen, Konformität der Produkte… so viele gesetzliche Garantien sind im Verbrauchergesetzbuch vorgesehen. Kunden, die einen Kauf bei einem professionellen Verkäufer tätigen, sind durch eine Reihe von Garantien geschützt, und es ist wichtig, sie darüber zu informieren! Zögern Sie also nicht, über dieses Thema zu kommunizieren, damit die Käufer wissen, dass sie geschützt sind. Achten Sie insbesondere darauf, dass Sie nachweisen können, dass die Transaktionsumgebung Ihres Marktplatzes sicher ist. Wenn die Transaktionen von einem Zahlungsdienstleister begleitet werden, erwähnen Sie die AGB dieses PSP und heben Sie sein Logo hervor. So fühlt sich der Käufer nicht überrumpelt, wenn er sieht, dass ein neuer Akteur in den Abschluss der Transaktion eingreift.

 

4. Bereitstellung eines Kundenservices im Streitfall

Der Kundendienst ist ein Schlüsselservice für die Schaffung eines vertrauenswürdigen Umfelds, da die Käufer sicher sein können, dass der Marketplace im Falle eines Problems seine Vermittlerrolle wahrnimmt. Es kann daher eine willkommene Idee sein, in Ihren Marketplace einen Service aufzunehmen, der es ermöglicht, Streitigkeiten direkt über die Käuferschnittstelle zu lösen.

 

Ein Vertrauensverhältnis mit den Verkäufern

 

5. Kommunizieren Sie transparent über die Regeln, nach denen der Marktplatz funktioniert.

Ob es sich um Zahlungen, Provisionen oder Streitigkeiten handelt, es ist wichtig, dass die Verkäufer alle Regeln der Plattform kennen und verstehen. Dadurch wird nicht nur ihre Erfahrung auf Ihrem Marktplatz positiver, sondern es werden auch mögliche Enttäuschungen vermieden, die Ihr Vertrauensverhältnis beeinträchtigen würden.

 

6. Bieten Sie Instrumente an, die ihnen die Verwaltung ihrer Tätigkeit erleichtern.

Das Vertrauensverhältnis beruht im Weiteren auf der Qualität der Werkzeuge, die Sie den Verkäufern zur Verfügung stellen: einfache Benutzeroberfläche, Reportings, Dashboards, Optionen zur Katalogintegration…Die Nutzererfahrung der Verkäufer muss optimal sein!

 

7. Die Verkäufer ausbilden

Als Marktplatzbetreiber müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Händler keine Schwierigkeiten haben, die Funktionen Ihrer Plattform zu nutzen. Die Verkäufer auf Ihrem Marktplatz dürfen sich nicht hilflos fühlen, wenn sie mit den Feinheiten ihres Verkäufer-Backoffice konfrontiert werden. Daher ist es wichtig, dass Sie ihnen Schulungen anbieten, damit sie möglichst reibungslos mit dem System umgehen können.

 

8. Regelmäßig Kontakt halten

Die Schulung von Verkäufern ist nicht das Ende der Fahnenstange: Sie müssen sie langfristig begleiten, um das Vertrauensverhältnis aufrechtzuerhalten. Ein regelmäßiger Kontakt mit einer speziellen Person wird die Loyalität Ihrer Verkäufer erhöhen: Sie müssen sich an erster Stelle fühlen!

 

9. Ihre Verkäufer schnell vergüten

Damit das Vertrauensverhältnis vollständig ist, sollten die Verkäufer auf Ihrer Plattform nicht auf ihre Bezahlung warten. Laut einer Forrester-Studie aus dem Jahr 2018 geben 50% der Verkäufer zu, dass sie bereit sind, einen Marktplatz an Stelle eines anderen zu nutzen, wenn sie nach Abschluss des Verkaufs schneller bezahlt werden. Es handelt sich hier also um ein wesentliches Element zur Schaffung eines vertrauenswürdigen Umfelds. Einige Zahlungsdienstleister sind sich dieser Herausforderung bewusst und haben eine spezielle Funktion eingeführt: den Instant Money-Out. Beim Instant Money-Out werden die Gelder nicht über eine Bank, sondern über eine Schnittstelle von Finanzinstituten geleitet. Die Zahlung kann dann in nur wenigen Sekunden versendet werden!

 

10. Einen sicheren Zahlungsservice anbieten – ein Grundpfeiler, um das Vertrauen von Verkäufern und Käufern gleichermaßen zu gewinnen.

Der Zahlungsdienst, den Sie auf Ihrem Marktplatz anbieten, ist ein zentrales Element für die Erfahrung von Verkäufern und Käufern. Sie müssen einen sicheren Zahlungsdienst anbieten, um das Vertrauen der Kunden zu gewinnen. Dies beruhigt nicht nur die Käufer, die Angst vor Betrügern und Hackern haben, sondern wirkt sich auch positiv auf die Verkaufszahlen der Händler auf Ihrem Marktplatz aus.

Tatsächlich ist die Zahl der Warenkorbabbrüche beim Bezahlen am höchsten. Für eine optimale Konversion ist es daher unerlässlich, ein einfaches und sicheres Zahlungssystem einzurichten!

Als zugelassener Zahlungsanbieter stellt Lemonway sein Fachwissen in den Dienst zahlreicher Marktplätze, um ein Umfeld des Vertrauens zwischen allen Akteuren der Plattform zu schaffen. Haben Sie ein Projekt? Fragen? Sprechen Sie mit uns über Ihr Anliegen!